Sicherheit & Gesundheit im Betrieb leben – Entwicklung einer Hilfe zur Selbsthilfe für KMU

Im Rahmen der Kampagne „Kommmitmensch“ der Deutschen Gesetzlichen Unfallversicherung (DGUV) wird im Auftrag der Berufsgenossenschaft Energie Textil Elektro Medienerzeugnisse (BG ETEM) eine wissenschaftliche Studie durchgeführt. Ziel ist es, Tools zu entwickeln, die BG ETEM Mitgliedsbetriebe dabei unterstützen, die betriebliche Präventionskultur zu reflektieren, diskutieren und weiterzuentwickeln.

Um die Bedarfe der Mitgliedsbetriebe erfassen und verstehen zu können, wurden insgesamt 40 Interviews in fünf mittelständischen Betrieben der Elektrobranche durchgeführt und ausgewertet. Diese Ergebnisse wurden in einem Fokusgruppengespräch mit zehn Stuntleuten als vergleichende Extremgruppe gespiegelt und in einem weiteren Designmethoden gestützten Workshop mit Interessierten und Fachkräften aus dem Sicherheits- und Gesundheitsschutz weiterentwickelt.

Dabei sind im Ergebnis drei Tools entstanden, die sich in Wirkungsgrad und Zielstellung unterscheiden und ergänzen. So setzt das Kartenspiel Das ist Quatsch! direkt bei den Mitarbeitenden an und sensibilisiert diese für den betrieblichen Sicherheits- und Gesundheitsschutz, indem gängige Ausreden, sich nicht mit dem Thema auseinanderzusetzen bzw. bestehende Vorschriften einzuhalten, spielerisch entkräftet werden. Das Tool PrinzipienFest regt zum Reflektieren und Diskutieren an, dadurch dass blinde Flecken im alltäglichen Handeln situationsbasiert aufgedeckt und wünschenswerte Handlungsprinzipien abgeleitet werden. Die Präventions-Expedition vermittelt darüber hinaus relevante Informationen zum Sicherheits- und Gesundheitsschutz, stellt eine Verbindung zwischen online verfügbaren Angeboten der BG ETEM her und bietet einen Rahmen zur Diskussion und Formulierung gemeinsamer Handlungsleitsätze.

Durch die unterschiedlichen Ansätze der Tools wird ein bedarfsorientiertes Angebot für die Betriebe geschaffen, sich mit der betriebsspezifischen Präventionskultur auseinanderzusetzen und diese zu optimieren.

Projektlaufzeit: laufend, seit Sommer 2017
Auftraggeberin: Berufsgenossenschaft Energie Textil Elektro Medienerzeugnisse (BG ETEM)

Tool "Das ist Quatsch"#

Das erste Tool, das Kartenspiel »Das ist Quatsch!« setzt direkt beim Mitarbeitenden an. Es sensibilisiert diesen für den betrieblichen Sicherheits- und Gesundheitsschutz, indem gängige Ausreden, sich nicht mit dem Thema auseinanderzusetzen bzw. bestehende Vorschriften einzuhalten, spielerisch entkräftet werden.

Tool "PrinzipienFest"#

Das zweite Tool »PrinzipienFest« regt zum Reflektieren und Diskutieren an, indem blinde Flecken im alltäglichen Handeln situationsbasiert aufgedeckt und wünschenswerte Handlungsprinzipien abgeleitet werden.