Open Transfer Fachkonferenz

Netzwerke, Cluster, Ökosysteme - Gegenwart und Zukunft von Kooperationen zwischen Wissenschaft und Wirtschaft, 27. April 2018#

Digitalisierung und neue Innovationszyklen stellen wis­sensintensive Branchen vor große Herausforderungen: Bisherige Innovationsstrategien sind nicht mehr erfolg­reich und neue Geschäftsmodelle ersetzen konventionel­le Wertschöpfungsmuster.

Dadurch stehen die interne Wissensproduktion der Un­ternehmen und ihre Forschungs- und Innovationskoope­rationen mit externen Forschungseinrichtungen unter Veränderungsdruck: Die Aufgabenprofile und An­forderungen an die Forschungs- und Entwicklungsabteilungen verändern sich, die Bedeutung externen Wissens nimmt zu und alternative Formen der Kooperation gewinnen an Bedeutung.

Im Projekt »Open Transfer« wurden in den drei Branchen Mikroelektronik, Optik und Mobilität Formate der Kooperationen beforscht. Auf der Fachkonferenz möchten wir Ihnen zentrale Ergebnisse des Projekts vorstellen und mit Expertinnen und Experten aus Wirtschaft, Wissenschaft und Politik diskutieren, wie zukünfti­ge Kooperationen zwischen Wissenschaft und Wirtschaft aussehen können.

FACHKONFERENZ

Freitag 27. April 2018, 10 - 15 Uhr Berlin, EUREF Campus

 

AGENDA

10:00 Begrüßung

10:15 Ergebnispräsentation und -diskussion durch das Projektteam

11:15 Inputvorträge der eingeladenen Expert/-innen

-       Dr. Nathalie Martin-Hübner, External Affairs, Governmental and Political Relations – Innovation Policy / Public Funding, Robert Bosch GmbH

-       Mario Dompke, Innovationsorientierung und Transfer, DLR Projektträger

-       Dr. Philipp Bouteiller, Tegel Projekt GmbH

-       Dr. Florian Hoos, Centre for Entrepreneurship, TU Berlin

12:30 Flying Buffet und Raum zum Vernetzen

13:30 Podiumsdiskussion mit den Expert/-innen der Inputvorträge sowie:

-       Dr. Hans-Otto Feldhütter, Zentrale der Fraunhofer-Gesellschaft

-       Prof. Dr. Günther Tränkle, Ferdinand-Braun-Institut, Leibniz-Institut für Höchstfrequenztechnik

14:15 Closing Lecture

-       Dr. Uli Meyer, Munich Center for Technology in Society

14:30 Abschluss

Die Teilnahme an der Fachkonferenz ist kostenlos, die Plätze sind begrenzt.

Wir bitten um Anmeldung via Email an johann-jakob.haeussermann@iao.fraunhofer.de.

 

Veranstaltungsort:

Innovationszentrum für Mobilität und gesellschaftlichen Wandel (InnoZ)
EUREF-Campus 16
10829 Berlin

Die Konferenz wird durchgeführt vom Wissenschaftszentrum Berlin für Sozialforschung (WZB), dem Innovationszentrum für Mobilität und gesellschaftlichen Wandel (InnoZ) GmbH und dem Center for Responsible Research and Innovation des Fraunhofer IAO.