Innovation durch Tradition

Der Strukturwandel in der Lausitz ist viel mehr als eine wirtschaftliche und technologische Transformation. Er ist eine gesellschaftliche Aufgabe, die alle Menschen in der Region betrifft.

Wie lässt sich der Strukturwandel in der Lausitz chancenorientiert und ko-kreativ gestalten?

Ziel des länderübergreifenden Projektvorhabens »Innovation durch Tradition« ist es, den Diskurs über Traditionen und Werte der Lausitz mit einem Zukunfts- und Innovationsdialog zu verbinden. Sorbische Potenziale, regionale Bedarfe und Forschungsimpulse stehen von Anfang an im Mittelpunkt. Darauf aufbauend sollen im Prozess neue Lösungen und passgenaue Strategien für eine zukunftsorientierte, lebenswerte Lausitz entwickelt werden.

Dazu wird das offene Innovationslabor »Zukunftsmanufaktur Lausitz« im Zentrum der zweisprachigen Stadt Bautzen von Fraunhofer IAO umgesetzt - im Auftrag der Zukunftswerkstatt Lausitz und in enger Zusammenarbeit mit der Domowina, dem Dachverband sorbischer Vereine und Vereinigungen.

Die »Zukunftsmanufaktur Lausitz« ist das Herzstück des Projektvorhabens »Innovation durch Tradition«:

Ein neuer Ort zum Mitmachen, Ausprobieren und Entdecken – offen für alle. In diesem Möglichkeitsraum werden Innovationsimpulse aus der Region für die Region erlebbar gemacht und innovative Projekte vorgestellt. Das offene Innovationslabor gliedert sich in die Bereiche Ideenwerkstatt und Forum, zudem ist ein großzügiger Co-Working-Bereich vorgesehen.

Thematische Schwerpunkte sind beispielsweise

-          Kultur als Mehrwert: Innovation durch vielfältige Identitäten

-          Neues Lernen, neue Arbeit: Innovation durch neue Netzwerke

-          Grenzüberschreitende Zusammenarbeit: Innovation durch Austausch und Kollaboration

Was die Lausitz von morgen braucht, das wissen die Menschen vor Ort am besten. In einem partizipativen Vorgehensmodell werden daher gemeinsam mit relevanten regionalen Akteuren positive Zukunftsszenarien für die Lausitz formuliert. Das umfasst unter anderem die Erschließung von Entwicklungspotenzialen, neuen Handlungsfeldern sowie die Umnutzung und Inwertsetzung vorhandener Kapazitäten.

Die »Zukunftsmanufaktur Lausitz« stiftet neue Innovationsallianzen für die Region, indem sie Forschung, Bildung, Zivilgesellschaft und Wirtschaft an einem attraktiven Ort zusammenbringt. Regionale Besonderheiten werden hier zu neuen Standortvorteilen, indem Synergien genutzt werden. Weitere lokale Partner vor Ort unterstützen das Projektvorhaben mit öffentlichkeitswirksamen Formaten, beispielsweise zu Wirtschaftsförderung, Regionalmarketing, Tourismus und Innovation.